Drucken

Firmengeschichte

Unser Familienbetrieb wurde am 10.4.1970 von Heinrich Goll senior unter dem Namen Goll Kälte, Klima und technischer An- und Verkauf gegründet.

Durch den vorherigen Gaststättenbetrieb, der immer von einem Kältetechniker aus Frankfurt betreut werden musste, kam Heinrich Goll an den Beruf des Kälteanlagenbauers. 1964 fing er bei der besagten Firma in Frankfurt an und blieb dort bis 1969. Von 1967 - 1969 lebte Heinrich Goll mit seiner Familie in Obersinn, Nach seiner Rückkehr nach Altweilnau wurde darüber beraten, was mit den nun leerstehenden Gaststättenräumen passieren sollte. Man entschied sich für einen eigenen Kälte- und Klimatechnikbetrieb. Durch die allgemeine Nachfrage entwickelte sich der neue Betrieb schnell auch zu einem Elektro- und Haushaltswarenladen. Als der ortsansässige Florist sein Geschäft aufgab, übernahm Eleonore Goll den Blumenverkauf im Ort mit. Unsere Firma wurde aufgeteilt. Eleonore Goll kümmerte sich um den Verkauf von der Waren und Heinrich Goll kümmerte sich nur noch um die Kälte- und Klimatechnik. 

Anfangs arbeitet Heinrich Goll viel für die, im Umkreis stationierten, Amerikaner. Sowie für einen großen Molkereibetrieb, der ihn mit der Wartung im gesamten Kreis beauftragte. Natürlich arbeitete er auch viel für umliegende Gaststätten, von denen wir auch heute noch viele zu unserem Kundenstamm zählen dürfen. 

Heinrich Goll, der Sohn des Firmengründers, stieg im Juni 1990, nach seiner Lehre bei einem Elektrofachbetrieb und einigen Jahren als Elektrikergeselle bei einem Fertighausbauer, in die Firma mit ein und begann seine Umschulung zum Kälteanlagenbauer.  Zu diesem Zeitpunkt wurde der Betrieb auch offiziell umbenannt in Goll Kälte- und Klimatechnik. 

1991 ließen sich Vater und Sohn zum Schankanlagenbauer weiterbilden um ihr Angebot erweitern zu können.

Seit jeher befindet sich unsere Firma in der Weilnauer Straße 2 in Weilrod Altweilnau. Anfang 1994 konnten wir einen Ausstellungsraum hinzufügen. Und im April 2011 begannen wir mit dem Umbau unserer Büroräume, die wir im August 2011 mit einer kleinen Feier einweihen konnten.

Seit April 2012 ist nun Jens Goll als Elektromeister im Betrieb angestellt und ermöglicht es uns, die Firma um den Geschäftszweig der Elektrotechnik zu erweitern.